Navigation überspringen

Unsere Filmwerkstatt

Die hier gezeigten Kurzfilme und Slideshows werden von Rehabilitierenden nach eigenen Ideen in Therapiegruppen gestaltet, z.B. in der Projektgruppe Medien oder der Theaterwerkstatt. Auf diese Weise erhalten sie einen direkten Einblick in das kreative Therapiegeschehen und ein authentisches Bild von der Rehabilitation im Rehazentrum Oberharz, den Menschen und dem Haus mit seiner zauberhaften Umgebung.

Das Filmen und Fotografieren hat im Rehazentrum Oberharz jahrzentelange Tradition. Früher noch auf VHS-Kassetten und heute im hauseigenen Klinik TV oder dem Klinik YouTube Kanal oder dem eigenen Smartphone ist der selbst gedrehte Film für viele eine besondere Erinnerung an die Zeit der Rehabilitation: „Weißt du noch, als wir diesen Film gemacht haben!“ Nicht selten wird bei den humorvollen Dreharbeiten die eigene Komfortzone verlassen und hinterher heißt es überrascht: „Ich habe nicht geglaubt, dass ich so etwas jemals mache!“ Die besondere Dynamik und das kreative Potential der Gruppe hilft dem Einzelnen, über sich hinaus zu wachsen.

Robin Hermann
Diplom-Kulturpädagoge

In diesem Film erklärt eine ehemalige Patientin die Anreise und die unterschiedlichen zu absolvierenden Stationen bei uns in der Klinik. Vorgestellt werden die Stationen Begrüßung an der Rezeption, Aufnahme in der Pflegezentrale und die ärztliche Aufnahmeuntersuchung.

Der Patientenfilm erklärt Ihnen das elektronische Schließsystem im Rehazentrum Oberharz. Dieses ist für Sie zum Öffnen der Zimmertür Ihres Patientenzimmers und Ihres persönlichen Postfaches wichtig. Im Filmprojekt wird auf humorvolle Art hingewiesen, dass Sie Ihre Schließkarte einmal am Tag aktivieren müssen, damit Sie Ihre Zimmertür geöffnet bekommen.

Im Rehazentrum Oberharz stehen Ihnen an unterschiedlichen Standorten Waschmaschinen und Wäschetrockner zur Verfügung. In dem Film wird Ihnen auf humorvolle Art von ehemaligen Patientinnen/-en erläutert, wie Sie diese Waschmaschinen bedienen und was dabei zu beachten ist.

Um in den Abendstunden vom anstrengenden Therapiealltag zu entspannen, stehen Ihnen im Rehazentrum Oberharz zwei Saunen und ein Dampfbad zur Verfügung. Um dort richtig entspannen zu können, ist eine tägliche Aktivierung der Schließkarte wichtig!

In diesem Film spricht der Hauptdarsteller des Patientenfilms zur Sauna über seine Erlebnisse beim Filmprojekt. Wer mehr über die therapeutischen Hintergründe der Filmwerkstatt wissen möchte, sollte hier einmal klicken.

Fotografien von Rehabilitierenden und Mitarbeitenden zeigen die Klinik, den Park und die angrenzende Landschaft.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren: